WA Quantum CHIPS ...etwas für Geniesser!

CHIPS aus Überzeugung?

 

Sonst würden wir sie nicht anbieten!

 

Wir verkaufen nur was auch funktioniert und im Studioalltag nachvollziehbare Ergebnisse erzielt.

 

Gönnen Sie den Chips nach dem Anbringen 48 Stunden bis sie voll da sind!

 

Klangliche Auswirkungen:

 

Obwohl wir immer der Meinung sind, mehr ist nicht mehr rauszuholen, (ein ewiger Wunschtraum), sind die Ergebnisse trotzdem ganz klar zu hören. Rauminformationen nehmen deutlich zu, Hallanteile werden deutlicher wahrgenommen, die Feinstofflichkeit nimmt zu. Stimmen machen einfach mehr Spass, der gesamte Hochtonbereich wird offener! Dynamisch geht es ordentlich nach vorne, stuppende Bässe, knochentrocken, machen Lust auf mehr!

 

Gerne vergleichen wir die Auswirkungen mit denen des Bybee-Tunings, halt im Kleinen!

 

Bei einer Überdosierung der WA-Quantum Chips geht die Reise nach hinten los, Räume werden eng, alles wirkt uninspiriert und komprimiert, ganz besonders der Hochtonbereich leidet am meisten. Also Chip entfernen und was anderes ausprobieren. Gerade die negativen Auswirkungen haben uns am besten gefallen! Wenn durch das "falsche" Anbringen dieser Metallfolien soviel Unheil passieren kann, heißt das nichts anderes, als dass diese Chips auch funktionieren. An den richtigen Stellen die richtigen Chips positioniert bringt für einen überschaubaren finanziellen Aufwand einen wirklich großen Schritt nach vorne!

 

In diesem Zusammenhang spricht man auch gerne von "Komponentenstatus", das soll aber jeder für sich selber entscheiden!

 

Das ist doch das, was Sie beim Tuning erwarten, und das ist auch genau das, was Sie bekommen werden!

 

Die Wirkungsweise der WA-Quantum Chips dürfen Sie gerne googeln,  uns interessiert NICHT, warum diese Metallfolien funktionieren,  oder wie, sondern nur, DASS sie funktionieren.

 

In der praktischen Anwendung wesentlich leichter einzusetzen als zum Beispiel unsere geliebten Stein e-pad, weil für alle Anwendungsbereiche ein spezieller WA-Quantum Chip entwickelt wurde. Nur für diese Anwendung sollte/darf der Chip auch verwendet werden um ein positives Ergebnis zu erzielen!

 

Die WA-Quantum Chips sind übrigens auch wieder zu entfernen, so daß ein Test durchaus funktioniert, ohne die Folien total zu zerstören!

 

Viel Spaß beim Experimentieren wünscht Ihnen

 

Ihr Michael Wessig