ACOUSTIC-REVIVE RPC-1 AC-Conditioner EU-Version

Das Prinzip und die Struktur:

 

Der RPC-1 wurde durch eine gemeinsame Studie der Firmen HWT und ACOUSTIC REVIVE entwickelt, Herr Jun Shibata von HWT ist verantwortlich für solch interessante Ideen wie etwa die Infrarot-Maus...

 

Der RPC-1 führt zu einer Reduktion und Homogenisierung des Ultrahochfrequenz-Rauschens im Stromnetz, und wirkt somit an der Quelle unserer Musikwiedergabe, wo jede Verbesserung am wichtigsten ist. Es ist ein innovatives Produkt, welches eine Natürlichkeit in die Wiedergabe bringt, und den Emotionen der Musik ihren Raum lässt, während es gleichzeitig die Energie in der Musik erhält. Es verbessert deutlich das S / N-Verhältnis. Aber ohne etwas zu filtern oder der Musik etwas zu nehmen. Der einzigartige Schaltungsentwurf und die Kombination spezieller Spulen im RPC-1, entfernen nur Ultrahochfrequenz-Rauschen aus dem Stromversorgungspfad.

Ohne Nebenwirkungen wie bei Entstörfiltern:

 

Es gibt keinen Energieverlust bei anderen Herstellern, da auf Bauteile wie Kondensatoren und Widerstände verzichtet wird. Daher wird die Energie, Transparenz und Dynamik in der Musikwiedergabe erhalten. Es gibt keine negative Auswirkungen wie beispielsweise bei der Verwendung von Paralleltyp Rauschfiltern. Auch die beiden eigentlich widersprechenden Eigenschaften von mehr Gefühl und einer dynamischeren Wiedergabe vereint der RPC-1 hervorragend. Bei den anderen Herstellern hat man in der Regel nur die Wahl das Ein oder das Andere zu verbessern und dafür das andere zu verschlechtern...

Deutlich verbesserte akustische Eigenschaften von Ton und Textur durch ausgezeichnetes Material und Kabel:

 

Als Zuleitung kommt ein ultimative Stromkabel von Acoustic Revive mit PC-TripleC Technologie aus der Referenz Serie zum Einsatz, mit den bekannten Vorteilen der Kabel mit Seide als Polstermaterial, die gleiche Abschirmung wie bei der Referenzserie usw. Dazu ein Top Netzstecker von Furutech. Kein Detail wird dem Zufall überlassen, oder aus Kostengründen bzw. zur Gewinnoptimierung mit günstigeren und qualitativ schlechteren Bauteilen gearbeitet. Als Gehäusematerial kommt das bekannte Hickory Holz zum Einsatz, welches schon bei den Unterstellplattformen (Boards für Geräte und Lautsprecher)  verwendet wird.

 

RAF 48H zum Beispiel unsere Referenz!

Anschlussmöglichkeiten:

 

Da das Gerät kein aktiver Filter ist, wird am Gerät nichts angeschlossen. Der RPC-1 wird einfach in eine freie Steckdose an der Netzleiste für die Stereoanlage angeschlossen. 

 

Der RPC-1 erzeugt sauberen Strom für unsere Hifi Anlage. Je nach Stromnetz kommt einem vielleicht nach dem ersten Anschluss die Auswirkung gar nicht so dramatisch vor, wird aber nach ein paar Tagen der RPC-1 wieder vom Stromnetz genommen, möchte man nicht mehr ohne Musik hören.

Einen Nachteil gibt es trotzdem: Die Zuleitung ist mit 35cm nicht üppig gewählt und bei großen Netzverteilern wird es schon schwierig...aber es geht!

Acoustic Revive RPC-1 AC Conditioner EU-Version

Ich finde, der braucht seinen Platz unbedingt im Netzverteiler der Anlage! Test in anderen, unbeteiligten Steckdosen haben mich hingegen nicht überzeugen können!

 

Die zum Teil deutlich billigeren Angebote im Netz stehen für die US oder JPN Version, nur zweiadrige Zuleitung, anderes, schlechteres Netzkabel, Verwendung in Deutschland unsinnig, da gerade die Erde/Masseleitung für das Conditioning immens wichtig ist!

2.669,90 €
In den Warenkorb
  • sofort lieferbar
  • 1 - 2 Tage Lieferzeit1

Hier kommen meine Lieblingstester:

Acoustic Revive RPC-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 477.4 KB
Testbericht RPC-1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.0 MB

Das Prinzip und die Struktur

Power Conditioner RPC-1 wurde durch eine gemeinsame Studie der Firmen HWT und ACOUSTIC REVIVE entwickelt,

Herr Jun Shibata von HWT ist verantwortlich für solch interesanten Ideen wie die Infrarot-Maus...

Der RCP-1 führt zu einer Reduktion und Homogenisierung des Ultrahochfrequenz-Rauschens im Stromnetz, und wirkt somit bei der Quelle unserer Musikwiedergabe, wo jede Verbesserung am wichtigsten ist. Es ist ein innovatives Produkte, welches eine Natürlichkeit in die Wiedergabe bringt, und den Emotionen der Musik ihren Raum lässt, während es gleichzeitig die Energie in der Musik erhält.

Es verbessert deutlich das S / N-Verhältnis. Aber ohne etwas zu filtern oder der Musik etwas zu nehmen.

Der einzigartige Schaltungsentwurf und die Kombination speziller Spulen im RPC-1, entfernen nur Ultrahochfrequenz-Rauschen aus dem Stromversorgungspfad.

Acoustic Revive RCP-1

(placeholder)

Adresse

Aresinger Str. 36

86561 Unterweilenbach

Termine nur nach Vereinbarung

 

Music so real... weil unsere Ziel eine livehaftige Wiedergabe ist

Kontakt

info@soreal-audio.de

08445 26 700 30

0177 175 7003

SoReal Audio

IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

Ohne Nebenwirkungen wie bei Entstörfiltern

RPC-1 Es gibt keinen Energieverlust bei anderen Herstellern da auf Bauteile wie Kondensatoren und Widerständeverzichtet wird.

Daher wird, während die Energie, Transparenz und Dynamik in der Musikwiedergabe erhalten. Keine negative Auswirkungen wie beispielsweise es bei der Verwendung von Paralleltyp Rauschfiltern.

Auch die beiden widersprechenden Eigenschaften von mehr Gefühl in der Musik und eine schnelle dynamische Wiedergabe vereint das der RPC-1 hervorragend. Bei den anderen Herstellern hat man in der Regel nur die Wahl das eine oder das andere zu besseren und dafür das andere zu verschlechtern...

Deutlich verbesserte akustische Eigenschaften von Ton und Textur durch ausgezeichnetes Material und Kabel

Als Zuleitung kommt ein ultimative Stromkabel mit PC-TripleC Technologie aus der Referenz Serie zum Einsatz, mit den bekannten Vorteilen der Kabel mit Seide als Polstermaterieal, die gleiche Abschirmung wie bei der Referenzserie usw.

Dazu ein Top Netzstecker von Furutech. Kein Detail wird dem Zufall überlassen, oder aus Kostengründen bzw. zur Gewinnoptimierung mit günstigen und qualitativ schlechten Bauteilen gearbeitet. Als Gehäusematerial kommt das bekannte Hickory Holz welches schon bei den Unterstellplattfromen (Boards für Geräte und Lautsprecher) zum Einsatz kommt.

Anschlussmöglichkeiten:

Da das Gerät kein aktiver Filter ist wird am Gerät nichts angeschlossen. Der RPC-1 wird einfach in eine freie Steckdose entweder an der Netzleiste für die Stereoanlage oder einer anderen freien Steckdose im Musikraum angeschlossen. Selbst ein Anschluss in einem Nebenraum wäre möglich. Das Ergebnis würde zwar variieren, immer jedoch ausgezeicht sein.

Der RPC-1 erzeugt sauberen Strom für unsere Hifi Anlage. Je nach Stromnetz kommt einem vielleicht nach dem ersten Anschluss die Auswirkung gar nicht so dramitisch vor, wird aber nach ein paar Tagen der RPC-1 wieder vom Stromnetz genommen, möchte man nicht mehr Musik hören.